Was ist Horse & Dog Trail?

Der Horse and Dog Trail ist eine immer beliebter werdende Turnierprüfung, bei der eine gute und harmonische Zusammenarbeit von Pferd, Reiter und Hund verlangt wird. Dies ist ganz besonders wichtig, wenn man bei seinen Ausritten auf den Hund nicht verzichten möchte.

Bevor man den Horse & Dog Trail trainieren möchte, ist es wichtig sich für den Hund zuerst noch Gedanken zur Hundeausbildung zu machen, um dann mit ihm als Reitbegleithund und seinem Pferd eine besondere Beziehung aufbauen zu können.
 http://westerntraining-blue-eyes.de/shared/upload/15_PHCG_HDT%20(640x427).jpg   
Erster Start im Jahr 2015 bei der PHCG-Show in Wettringen.
Trotz heftigem Regen war Mia voll dabei,
der Lohn für diesen Einsatz: 1. Platz

 http://westerntraining-blue-eyes.de/shared/upload/16%20Laura%20HDT.jpg               Meine  Schüler hier beim Training:       Foto folgt!
 Laura mit Priamos und Frieda                                                                                            Alicia mit Priamos und Betty

 
Im Horse & Dog Trail absolvieren die Pferd/Reiter-Kombination und der Hund gemeinsam einen Trail-Parcours. Dabei werden auch spezielle Aufgaben für den Hund gestellt. Bewertet wird das Pferd im Sinne eines Trail-Pferdes, der Hund als gehorsamer Begleiter und das harmonische Zusammenwirken von Reiter, Pferd und Hund.
 

Diese Turnierprüfung ist eine von vielen Disziplinen der EWU (Erste Westernreiter Union Deutschland e.V.) und der FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung). Die EWU bietet diesen Wettbewerb seit 2001 auf verschiedenen Turnieren an. Die FN hat diese sinnvolle Beschäftigung in der Wettbewerbsordnung (WBO) seit 2008 aufgenommen und wird seither auf verschiedenen Breitensportveranstaltungen angeboten. Breitensportliche Wettbewerbe sind Klassen, die sich an einen breit gefassten Kreis von Freizeitreitern, Geländereitern und Turnierreitern jeder Reitweise wenden. Sie sind grundsätzlich reitweisenübergreifend und auch für Nichtmitglieder.
  (für Freizeit-, Western- und klassische Reiter offen)

Es ist eine sehr spaßige Prüfung sowohl für die Beteiligten als auch für die Zuschauer.
Der Horse & Dog Trail ist eine neue Herausforderung für Reiter, Pferd und Hund, wobei man dem Hund eine für ihn wichtige Aufgabe gibt, denn er liebt es gebraucht zu werden und der erzieherische Lernerfolg ist dabei enorm.

Durch die Übungen beim Horse & Dog Trail steigern wir die Aufmerksamkeit des Hundes zu uns und stärken die Bindung zum Reiter und zum Pferd, so dass ein intensiver Teamgeist gefördert wird.   
(Texte mit freundlicher Genehmigung von Sabine Lang - Zentrum für Pferd und Hund)

Weiter Informationen und Daten zu Turnieren erfahrt ihr auf folgender Internetseite:

 http://www.horse-dog-trail.com 

Haben Sie Interesse an einem Kurs?
Dann melden Sie sich doch bei uns!

Als langjährige Schülerin von Frau Lang können Sie mich gerne kontaktieren
bei Fragen zum Horse and Dog Trail, sowie Kursen und Showvorführungen .